MT-Manuelle Therapie/Parietale Osteopathie Einführung, Muskel, Bindegewebe, Wundheilung/Entzündung Querfriktion, Jones, MET (F-MOST1 4/21)

Kursdetails

Kurs MT-Manuelle Therapie/Parietale Osteopathie Einführung, Muskel, Bindegewebe, Wundheilung/Entzündung Querfriktion, Jones, MET
Trainer Herr Marcus Schmidt
Zeitraum 16.12.2021 — 21.12.2021
Status bestätigt
Freie Plätze
Preis 440,00 €
Für mich buchen

MOST- Manuelle Osteopathische Strukturelle Therapie, § 125 SGB V

Einführung, Muskel, Bindegewebe, Wundheilung/Entzündung Querfriktion, Jones, MET

Modul 1, Einführung in die Manuelle Therapie und in die Idee der Osteopathie, Muskelenergietechniken, EInführung in die klassische ganzheitliche Befundung, Grundlagen Schultergürtel, Anatomischer Aufbau und Funktionszusammmenhänge, Untersuchungen und Behandlungsprinzipien, Mobilisation, Stabilisation

Eine  wichtige  Säule  unseres  Gesundheitssystems  ist  die  Osteopathie geworden.  
Der  Grundsatz  der  Osteopathie, den  Menschen  ganzheitlich in die Behandlung einzubeziehen, erweitert und ergänzt entscheidend den Horizont der klassischen und komplementären Medizinmethoden.  

Die Aus- und Weiterbildung in Osteopathie und das Erlernen der manuellen, strukturellen und osteopathischen Techniken ist für Ihren Berufsalltag von Anfang an mehr als bereichernd.
Zunächst erwerben Sie eingebettet in eine 55 monatige Osteopathie Weiterbildung nach ca. 29 Monaten Ihr Manuelle Therapie Zertifikat, um MT mit den Krankenkassen abzurechnen, diese Prüfung ist im Rahmen der Osteopathie freiwillig.

Sie können aber auch nur die „MOST“ Kurse zunächst besuchen und später die restlichen Osteopathischen Kurse wahrnehmen.

Inzwischen  belegen sogar die gesetzlichen Krankenkassen durch  gezielte  Untersuchungen  die Wirksamkeit osteopathischer  Anwendungen. Vgl. BKK Advita Langzeitstudie 2017 - 

Wir  bieten  Ihnen  als  beruflichen  Aufstieg  die  Zukunft  der  manuellen  orthopädischen  Medizin  und  der  
Komplementärmedizin  als Weiterbildung  an. 
Nach bestandener Prüfung zum Osteopathen können Sie als Physiotherapeut/in und/oder Heilpraktiker auf Verordnung auch mit gesetzlichen Krankenversicherten die ärztliche Verordnungen  Osteopathie abrechnen vgl.: https://bkkexklusiv.de/Osteopathie (Angabe ohne Gewähr, Stand Q3/2020).

Behandlungserfolge  sind  das  Ergebnis  einer  fundierten  Ausbildung, bei  der  die Inhalte aufeinander  abgestimmt  sind. 
Die Lernprozesse unserer einzigartigen Weiterbildung bereichern Ihre  tägliche  Arbeit  ab  dem  ersten  Kurstag  mit  neuem Wissen  und  Behandlungsmöglichkeiten .

Das Spannungsfeld Manuelle Therapie und Osteopathie wird je nach Interesse unterschiedlich diskutiert oder Marketing technisch und berufsbild bezogen je nach Interessenlage instrumentalisiert – die Diskussion über Henne und Ei ist an dieser Stelle müßig, wichtig sind die Unterschiede und die Überschneidungen im Rahmen verschiedener Menschenbilder und Philosophien für die Praxis zu verstehen.
Damit  Sie  mit  den  privaten  und  nach  momentaner  Rechtslage  auch  mit  den  gesetzlichen  Krankenkassen abrechnen können,  lernen Sie auch das für die Überprüfung zum (großen) Heilpraktiker erforderliche Fachwissen. 

Wir  wünschen  Ihnen  viel  Spaß  bei  unserer  spannenden  Weiterbildung zum osteopathisch fundierten Manaultherapeuten und/oder in unserer Ausbildung  zum Osteopathen.
Wir  freuen  uns  auf  Sie!
Ihre zukünftigen Osteopathie Dozenten und
 Hans Georg Pflug
Geschäftsführung

Kurszeiten

Wochentag Uhrzeit
Donnerstag 09:00 - 17:30
Freitag 09:00 - 17:30
Samstag 09:00 - 17:30
Sonntag 09:00 - 17:30

Veranstaltungsort

SFO Schule für Osteopathie GmbH
Schillerhof
Schillerstr. 30 - 40
60313 Frankfurt

http://www.sfo-frankfurt.de

Powered by SEMCO®